Samstag, 12. September 2015

Dafür stehe ich!

Am 18. Oktober sind Eidgenössische Wahlen. Ich kandidiere auf der Liste 17 der Jungen Grünliberalen auf Platz 6.
Wofür stehe ich? Dafür ist dieser Post gedacht.

1. Ehe für alle – Eingetragene Partnerschaft für alle
  • Ehe für alle: Ehe auch für Homosexuelle
  • Eingetragene Partnerschaften auch für heterosexuelle Paare (Vorbild PACS in Frankreich)
  • Fremdadoptionen auch für homosexuelle Paare möglich machen
2. Grundrechte vor staatlichen Übergriffen schützen
  • Wer sich an Gesetze hält soll weder im Internet (BÜPF) noch im öffentlichen Raum von Kameras überwacht werden -Schnellverfahren zum Beispiel bei Fussballspielen abschaffen
  • Keine Sonderjustiz gegen Sportfans, gegen das sog. „Hooligan-Konkordat“
3. Gleichstellung der Geschlechter 
  • Gleicher Lohn für gleiche Arbeit (Staat muss mehr dafür tun) 
  • Kindererziehung für alle Geschlechter besser vereinbar mit dem Beruf machen
  • Keine behördlichen Schikanen für Trans*-Menschen 

4. Gesunde Finanzen für unsere Nachkommen 
  • Staat darf nicht mehr Geld ausgeben, als er einnimmt
  • Schuldenbremse
  • Tiefe Staatsquote sichern
 5. Energiepolitik: Kostenwahrheit
  • Subventionierung von AKW-Strom stoppen
  • Externe Kosten von CO2-lastigen Technologien internalisieren
 6. Humanitäre Tradition leben
  • Flüchtlinge schützen
  • Mehr Geld in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Aktive und offene Aussenpolitik
7. Liberale Wirtschaftsordnung behalten
  • Flexibler Arbeitsmarkt
  • Gesunder Wettbewerb
  • Gründungswillige nicht mit Bürokratie abschrecken
Kommentar veröffentlichen