Freitag, 14. November 2014

Best Of: VerschwörungsideologInnen und die Goldinitiative

Dieser Text soll auf die Anfälligkeit der Goldinitiative für klassische VerschwörungsideologInnen zeigen. In vielen (auch antisemitisch angehauchten Verschwörungsideologien) spielt die FED (die amerikanische Zentralbank) eine zentrale Rolle. Hier werden Kriege gemacht und verhindert. Wo ist hier der Link zum Antisemitismus? Viele Antisemiten hängen sich am Thema FED so auf, weil die Familie Rothschild (eine jüdische Bankiersfamilie) kurz in einer Beraterfunktion involviert war. Zu den absurden Hetzkampagnen und Verschwörungstheorien zu dieser Familie die bis zu einer angeblichen ausserirdischen Verschwörung reichen, weiss Wikipedia mehr.

Wichtig an dieser Stelle: Nur weil ein paar seltsame VerschwörungsideologInnen (und ja es sind auch Frauen darunter) die Goldinitiative unterstützen, heisst das nicht automatisch, dass die Goldinitiative deswegen falsch ist. Es gibt sehr gute Gründe sie abzulehnen. Ich denke aber, dass dieser Aspekt bisher bei dieser Abstimmung zu wenig beleuchtet wurde.

Wenn ihr die einzelnen Posts genauer anschauen möchtet, einfach draufklicken.

Die USA, die FED und der Krieg.
Die GegnerInnen der Goldinitiative sind gekauft! Von wem? Das sagen wir besser mal nicht...

Ihr möchtegern "Schweizer" seid alle gekauft!!!11elf
Informiert euch, aber nicht bei den "Systemmedien" sondern auf kruden Websites

Typisch bei VerschwörungsideologInnen ist, dass die Aufforderung kommt, man solle sich doch informieren, aber doch bloss nicht bei der bösen "Systempresse".
Kommentar veröffentlichen