Sonntag, 8. Juli 2007

Die Welt wie sie erschaffen wurde...


Als die Welt erschaffen wurde war alles perfekt durchdacht. Kein Lebewesen gibt es umsonst. Der Kreislauf mit den Pflanzen funktionierte immer gut. Bis der Mensch die Fossilen Kraftstoffe entdeckte. Da kam der ganze Kreislauf ins schwanken.
Nun droht der Kreislauf nutzlos zu werden weil wir Menschen einfach zu viel CO2 produzieren als die Pflanzen in Traubenzucker umwandeln können.
Es wird also heisser (aber keine Frauen :-) ), die Pole schmelzen, dadurch steigt der Meerespiegel um (entscheindende) Meter. Der Golfstrom versiegt: in Europa gibt es dann eine Eiszeit (zuerst warm dann kalt also).
Kommentar veröffentlichen